Startseite  Alte Windmühle  Alte Windmühle 2009

Alte Windmühle 2009

Dokumentation der Restauration der alten Windmühle 2009.

07/28/09

Die Außenfront wird saniert

So langsam bekommt die alte Mühle ein immer besseres Aussehen. Seit Wochen saniert Albert Nicolin die Außenfront. Mit einem Gerüst wandert er um den Mühlenstumpf, um Fugen und Löcher im Mauerwerk zu säubern und bei zu mauern. Die komplette Süd-Westfront hat sich schon verändert.

Der Unterschied zwischen dem Aussehen der Mühle, Januar 2009 und heute, ist auf den Bildern Juli 2009 und dem unteren Bild vom 30. Januar 2009 ( Pappeln werden gefällt ) gut zu erkennen.

Auch in der Mühle ist so einiges geschehen. Über die eingebauten Treppen gelangt man nunmehr bis unter das Dach der Kuppel.

Fenster komplett

Mit dem Einbau der beiden noch fehlenden Ostfenster ist die Renovierung der Fenster abgeschlossen. Ab Osterdienstag mauerte Heinz Füser die beiden Ostfenster der zweiten und dritten Ebene ein.

01/30/09

Die Pappeln werden gefällt

Auf dem ersten Blick erscheint es, als würde der Mühlenbesitzer alle älteren Bäume fällen, die zwischen Mühle und den Wohnhäusern direkt neben der Mühle stehen. Der zweite Blick aber sagt, dass es sich hier um eine Aktion der "Erftland-Wohnungsgesellschaft " handelt. Die ausführende Firma hat diese Arbeiten lediglich vom Gelände der Mühle aus erledigt.

 

01/22/09

Die Holzbalken werden ...

endgültig montiert. Damit bekommt die Decke der 1. Ebene eine engültige Struktur. Durch die rechteckige Öffnung in der Mitte soll der fensterlose Raum im Erdgeschoss mit Tageslicht versorgt werden.