Startseite  Oberaussem   Familien/Personen  Uli Reimann

Ulrich Reimann

Der 1945 in Oberaußem geborene Ulrich Reimann, engagiert sich seit Jahren für die Oberaußemer Heimatgeschichte. In ungezählten Stunden beschäftigt er sich mit den oft recht komplexen Themen unserer Dorfgeschichte. Die bisher von ihm erarbeiteten Werke werden immer umfangreicher und vermitteln dem Leser teils tiefe Einblicke in das Leben, die Arbeit und die Kultur im früheren Oberaussem. Genau das ist es, was Ulrich Reimann erreichen möchte. Für den Außenstehenden ist es oft nur sehr schwer möglich, den Zugang zu älteren Publikationen zu bekommen, die z.T. vor vielen Jahren in nur begrenzter Stückzahl aufgelegt wurden. In seinen Ausarbeitungen verwendet er bewußt zum Teil Originaltexte aus alten, bereits von anderen Autoren veröffentlichten Werken, die er mit eigenen Erfahrungen -und teilweise aufwendigen Recherchen- ergänzt hat. So versucht Ulrich Reimann die Oberaußemer Geschichte aus seinem Blickwinkel zu erzählen. Er möchte mit seiner Arbeit dazu beitragen, die Vergangenheit unserer Heimatgemeinden Oberaußem und Fortuna aufzuarbeiten, zu dokumentieren und dadurch auch für nachfolgende Generationen zu bewahren.

Durch die Präsentation der Ausarbeitungen im Internetportal "Oaussem.1306", gibt er vielen, am Thema Heimatgeschichte von Oberaußem interessierten Bürgern, die Möglichkeit, sich etwas kundiger zu machen oder vielleicht auch die eigenen Erinnerungen aufzufrischen. Korrektur- oder Ergänzungswünschen von Lesern und Nichtlesern zu den ausgearbeiteten Einzelthemen steht er positiv gegenüber. Er bittet an dieser Stelle sogar ausdrücklich um Zugang zu ev. noch in Oberaußem vorhandenem, altem Informationsmaterial in Wort und Bild und natürlich auch gerne in Form eines persönlichen Gespräches.

Ist dies eine neue Art der Aufarbeitung unserer Heimatgeschichte? In der Tat. So kommen immer wieder sinnvolle Angebote der Mitarbeit oder Ergänzungen aus der Bevölkerung in der einen oder anderen Form. Zum Beispiel die Ausarbeitung über Josef Dürbaum mit dem Titel "Sein Leben, sein Wirken, seine Zeit" wird durch eine Mitteilung des Heimatvereins Königsdorf um die Tatsache erweitert, das Josef Dürbaum 1928 in das Amt des Standesbeamten für Königsdorf eingeführt wurde. Oder die Geschichte der Brennerei Esser wird ergänzt oder korrigiert werden müssen, weil ein Verwandter seine Familienunterlagen für weitergehende Studien zur Verfügung stellt.

 

Veröffentlichte Ausarbeitungen von Ulrich Reimann

Durch Anklicken der nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zur Seite mit der entsprechenden Ausarbeitung zum Thema.

 

Die Kaufleute Schmitz

Die Familie Schneider

Die Familie Hintzen

Die Familie Geuer

Auswandererfamilie Hintzen

Auswanderer Familie Rauwald

Die Windmühle von Oberaussem 

Die Motor-Mühle von Oberaussem

Alte Schmieden in Oberaussem

Kloster Bethlehem

Die Pfarrgemeinde St. Vinzentius

Pfarrkirche St. Vinzentius

Die alte Kirche in Oberaußem auf dem Tonnenberg

Fronleichnam 1996 in Oberaussem

Fronleichnam 2010 in Oberaussem

Der alte Leuchtturm von Oberaussem

Flakstellungen um Oberaussem

Landwirtschaftliche Güter und Bauernhöfe in Oberaußem

Der einstige Weiler Asperschlag

Brennerei Esser

Brennerei Jakob Esser in Leverkusen

Die Familie Nicolin

Die Familie Rauwald in Oberaussem

Familie Wintz

Familie Büchel

Familie Klein -Hötte-

Familie Klein -Lurem-

Gaststätte Schönen-Neukirchen-Lützenrath-Braun

Josef Dürbaum: Sein Leben, sein Wirken, seine Zeit

Rektor Heinrich Steinhauer

Rektor Theodor Bondü

Die Schulen in Oberaussem

Die Kindergärten in Oberaussem

Die Schützengilde Oberaussem

Die Friedhöfe von Oberaussem

Die alte Kastanie auf dem Tonnenberg

Adolf und sein Sohn Dr. Paul Silverberg

Oberaussem und die Braunkohle

Erinnerungen an die letzten Kriegstage, von Sofie Kamp

Oberaußem zur Zeit der französischen Besetzung

Heimatforscher Hans Lipp

Ahnenforscher Dieter Germund

Verknüpfungen der Familien Eßer-Braun-Schmitz

Familie Braun

Familie Schmitz, "Die Dränke"

Polizeiobermeister Barthel Schmitz

Übersetzung der Dokumentation von Tom Evanson ins Deutsche

Besuch aus Kanada zur Einweihung einer Gedenktafel

Identifizierung von Kriegsflugzeugen des II. Weltkrieges

Bergarbeitersiedlung Fortuna

Das Ende der Siedlung Fortuna

Die Pfarrkirche St. Barbara

Die Schule und der Kindergarten Fortuna

Der Wasserturm Fortuna

Kriegstote II. Weltkrieg aus Oberaußem und Fortuna

Das Schicksal von Hans Brüggen

Der sinnlose Tod von Konrad Dresen

Flugzeugführer, Unteroffizier Anton Muntz

Schütze Heinrich Lipp

Kriegsgefangene Oberaussemer Soldaten

Zusammenstellung Totengedenkzettel, Gefallene II. Weltkrieg

Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene in Oberaussem-Fortuna

Denkmäler und Sehenwürdigkeiten in Oberaußem

Oberaussemer Vereinsleben

Fritz Haag

Dr. med. Wilhelm Raab

Jugendheim Büsdorferstraße

Der Betrieb Esser - "Pötze"

Oberaussem-Fortuna und die Eisenbahn

Sagen, Legenden und Geschichten um Oberaussem